Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
+49 (0) 61 87 - 24 9 63
info@astromann.de
VERSANDKOSTENFREIAb Bestellwert von 100€ innerhalb DE
Hersteller
Astromann Nidderau

Telefonische Beratung

Ich bin für Sie da, rufen Sie mich an!

*Mo.-Fr. 10.00 - 18.00 Uhr

ZWO AM5 Harmonic Equatorial Mount - GoTo Reisemontierung GoTo mit Carbon Stativ

Lieferzeit: auf Anfrage
Art.Nr.: ZWO-AM5-Tripod
Hersteller: ZWOptical
Mehr Artikel von: ZWOptical
3.126,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten




  • Details
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

ZWO AM5 Harmonic Equatorial Mount - GoTo Reisemontierung GoTo mit Carbon Stativ
 

Liefertermin vorraussichtlich Mitte März 2022

Die neue Montierung für Astrofotografie mit Teleskopen bis 13 kg - nur 5 kg Gewicht - azimutaler und parallaktischer Modus möglich
  • Trägt Teleskope bis 13 kg ohne Gegengewicht und Teleskope bis 20 kg mit Gegengewicht (Gegengewicht und Gegengewichtstange sind optional)
  • Kann im parallaktischen Modus für Astrofotografie und im azimutalen Modus für visuelle Beobachtung verwendet werden
  • Handcontroller und App für die Steuerung sind im Lieferumfang enthalten - keine Kabel mehr nötig dank WiFi
  • Konzipiert für Astrofotografie mit sehr hoher Nachführungsgenauigkeit - jede Montierung wird vor der Auslieferung von ZWO genau vermessen.
  • ST-4 Autoguidingschnittstelle für Langzeitbelichtungen mit Guider
  • Die Montierung ist an jedem Punkt der Erde, vom Äquator bis zu den Polen, einsetzbar - eine ideale Reisemontierung
  • GoTo, Live Preview und viel mehr einfach über das Smartphone steuerbar - ideal auch für ASIAIR geeignet
  • ASCOM-kompatibel (LX200 Protokoll)
  • Kompakte Handbox für eine drahtlose Steuerung im Lieferumfang enthalten
  • Stabile Polhöheneinstellung mit Feinverstellung in Azimut und Höhe für eine genaue Polausrichtung

ZWO AM5 Parallaktische Montierung mit Harmonic-Drive-Getrieben
ZWO bietet mit der "Harmonic Equatorial Mount AM5" eine transportable Montierung für Astrofotografie an. Die Montierung wiegt unter 5 kg und trägt Teleskope bis 13 kg ohne Gegengewicht. Mit Gegengewicht und der Gegengewichtsstange (optional) kann die Montierung sogar Teleskope bis 20 kg tragen. Mehrere Jahre Entwicklungsarbeit und diverse Patente stecken in dieser spannenden Montierung.

Viele Funktionen und eine einfache Bedienung
Die AM5 kann parallaktisch und azimutal betrieben werden. Für die Astrofotografie wird der parallaktische/äquatoriale Modus benutzt. Die Montierung muss möglichst genau auf den Himmelspol ausgerichtet werden. Für das visuelle Beobachten oder Mond- und Planetenfotografie genügt der azimutale Modus. Die Montierung ist dann in wenigen Minuten einsatzbereit. Die Statusanzeige gibt immer an, in welchem Modus sich die Montierung befindet: Rot steht für den parallaktischen und grün für den azimutalen Modus.

Keine Gegengewichte mehr notwendig
Normalerweise benötigen deutsche Montierungen Gegengewichte zum Ausgleichen des Teleskopgewichtes. Nur so ist eine einwandfreie Funktion gewährleistet. Die AM5 verwendet Roboter-Technologie, sie benötigt bis zu einem Teleskopgewicht von 13 kg keine Gegengewichte. Die AM5 wird dadurch leichter, kompakter und die Bedienung einfacher. Erst für schwerere Teleskope empfehlen wir Gegengewichte, um Montierung und Stativ im Gleichgewicht zu halten.

Eine gleichmäßige Nachführung ist garantiert
ZWO überprüft und vermisst jede AM5-Montierung vor Auslieferung und garantiert einen periodischen Fehler ("Periodic Error", PE) von kleiner als +/-20 Bogensekunden. Dabei tritt der periodische Fehler sehr langsam auf, so daß der Autoguider genügend Zeit für die Korrektur hat. Selbstverständlich verfügt die Montierung über eine ST-4-Autoguidingschnittstelle. Über das ASIAir oder eine andere Software kann der PE auch elektronisch reduziert werden.

Überall auf der Erde einsetzbar
Wie man es von einer echten Reisemontierung erwartet, ist die AM5 an jedem Ort der Erde, vom Äquator bis zu den Polen, einsetzbar. Die Montierung hat in jedem Fluggepäck Platz.

Polausrichtung der Montierung für die Astrofotografie:
Im parallaktischen Modus muß die Montierung genau auf den Himmelsnord- bzw. Südpol ausgerichtet werden. Kleine Fehler werden natürlich durch das Autoguiding korrigiert. Das Ausrichten der Montierung gelingt schnell und problemlos mit dem ASIAir oder einer anderen geeigneten Software.
Teleskop-Service und ZWO arbeiten aber an einer optionalen Lösung mit einem Polsucher, der parallel zur Montierung befestigt wird.

Keine Kabel mehr dank WiFi
Alle Funktionen der Montierung sind über das Smartphone steuerbar. Besonders gut arbeitet die AM5 natürlich mit ASIAir von ZWO zusammen. Mit dem ASIAIR kann alles, von der Kamera über das Autoguiding bis zur Montierung, per App über ein Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die Montierung kann mit der Handbox auch ohne Smartphone bedient werden. Auch die Handbox arbeitet natürlich drahtlos.



 

Technische Daten

  • Montierungstyp:    Parallaktische Montierung
  • Betriebsmodus:    Azimutal oder parallaktisch
  • Getriebe:    Harmonic Drive
  • Periodischer Fehler:    kleiner als +/- 20" - Durchgangszeit 432 Sekunden
  • RA Motor:    Schrittmotor NEMA42 - Harmonic-Drive-Getriebe - Untersetzung 1/100
  • DEK Motor:    Schrittmotor NEMA35 - Harmonic-Drive-Getriebe - Untersetzung 1/100
  • Maximale Tragkraft:    13 kg ohne Gegengewichte - 20 kg mit Gegengewichten
  • Gewicht des Montierungskopfes:    5 kg
  • Einsatzbereich:    0° bis 90° nördliche / südliche Breite
  • Teleskopbefestigung:    Losmandy- und Vixen-Level Schnellkupplung
  • Anschluß für Gegengewichtsstange:    M12 Innengewinde
  • Maximale Verstellgeschwindigkeit:    6° pro Sekunde
  • Korrekturgeschwindigkeiten:    0,5x, 1x, 2x, 4x, 8x, 20x, 60x, 720x und 1440x
  • Stromversorgung:    12 V - max 1,5 A (bei GoTo)
  • Autoguiding:    ST4 Port
 

Lieferumfang

  • AM5 Montierung - Achsenkreuz
  • Handcontroller und Kabel
  • Carbon Stativ mit Verlängerung

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Diesen Artikel haben wir am 09.02.2022 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 1 von 9 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Banner1
Banner2
Banner3