Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
+49 (0) 61 87 - 24 9 63
info@astromann.de
VERSANDKOSTENFREIAb Bestellwert von 100€ innerhalb DE
Hersteller
Astromann Nidderau

Telefonische Beratung

Ich bin für Sie da, rufen Sie mich an!

*Mo.-Fr. 10.00 - 18.00 Uhr

Omegon Apochromatischer Refraktor Pro APO AP 80/500 ED Carbon OTA

Lieferzeit: 3-5 Tage
Art.Nr.: AS14738
Hersteller: omegon
Mehr Artikel von: omegon
799,00 EUR



omegon

  • Details
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

Omegon Apochromatischer Refraktor Pro APO AP 80/500 ED Carbon OTA


Die Optik
Der Omegon ED-Aporefraktor steht für eine hervorragende Optik, durchdachtes Design und hochwertige Mechanik. Dieses ganz besondere Teleskop bietet Astrofotografen, visuellen Beobachtern oder Naturliebhabern einen einzigartigen Genuss von Sternenhimmel und Natur. Nadelscharfe Sterne bis in die Randregionen des Gesichtsfeldes sind ebenso selbstverständlich, wie eine hervorragende mechanische Präzision.

Der Duplet Apochromat
Im Objektiv der Omegon ED Duplet Apochromaten werden TrueColor Gläser verbaut, das zweilinsige Objektiv besteht aus einer geschickten Kombination von OHARA FPL-53 und S-NBM51 Glas. Das sind ED Spezialgläser mit hohem und niedrigem Brechungsindex und besten Transmissionseigenschaften. Eine Besonderheit ist das S-NBM51 Glas, das meist in apochromatischen Konstruktionen von Fluoreszenz Mikroskopen zum Einsatz kommt. Ihr Gewinn: Die Optik zeigt Ihnen die Objekte besonders scharf und kontrastreich! Die feinen Unterschiede, die Sie bei der Planetenbeobachtung erkennen, zeigt Ihnen z.B. kein Schmidt-Cassegrain Teleskop.

Die Vorteile des Carbontubus: Teleskop-Tuben aus Carbon sind besonders leicht und daher auch für kleinere Montierungen perfekt geeignet. Carbon hat eine hohe Eigenstabilität und Beständigkeit bei sehr geringer Temperaturausdehnung. Dieser letztgenannte Vorteil ist für Astrofotografen besonders nützlich: Die Fokuslage bleibt stabil - die ganze Nacht.

Power Linear Auszug mit 1:10 Untersetzung
Ein neuer verbesserter Okularauszug macht Ihre Beobachtung und die Fotografie noch angenehmer und präziser. Der Power Linear Auszug basiert auf dem Crayfordprinzip, besitzt jedoch zusätzlich eine Zahnstange als Führungsschiene. Die Verbindung von diesen zwei Techniken macht den Okularauszug präzise und besonders tragkräftig. Zenitspiegel, ein schweres Okular oder eine ganze Kameraausrüstung: schließen Sie einfach alles an, was Ihnen in den Sinn kommt.

Er trägt sogar Zubehör bis zu 10kg Gewicht, dies wird durch das Aktivieren einer zusätzlichen Lock-Schraube erreicht. Selbst bei großer Krafteinwirkung bewegt sich der Auszug keinen Millimeter mehr: Haben Sie einmal den Fokus gefunden, verändert er sich nicht mehr, auch wenn Sie die Lage des Teleskops am Himmel verändern.

Eine 1:10 Untersetzung bietet Ihnen eine exakte Scharfstellung - bei Astrofotografie oder bei hohen Vergrößerungen ein Muss. Fotografieren Sie auch mit Vollformat Chips oder haben Sie es in Zukunft einmal vor? Auch bei vollformatigen Kameras werden die Objekte vignettierungsfrei aufgenommen. Der komplette Okularauszug ist rotierbar ausgeführt: lösen Sie die Schraube zur Arretierung und schon ist eine 360° Drehung möglich.

Transportkoffer inclusive
Der mitgelieferte Aluminiumkoffer ist ein idealer Aufbewahrungsort für die wertvolle Optik. Ultrastabil, mit Tragegriffen und Metallbeschlägen hält er so mancher Erschütterung problemlos stand. Innen befinden sich exakt ausgeschnittene Schaumstoff Formen, die den Tubus genauso halten, wie sie ihn eingesetzt haben.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Multivergütung auf allen optischen Flächen
  • raffiniertes Blendensystem gegen Reflexe
  • sehr hoher Kontrast und nadelfeine Sternabbildung
  • Leicht und stabil: Tubus aus Carbon
  • Carbon-Taukappe mit Filz ausgekleidet
  • feine Fokussierung: Okularauszug mit 1:10 Untersetzung und Schutzkappe


Besonderheiten:

  • ED-Apo im Dublet-Design mit 80mm Öffnung und 500mm Brennweite
  • 360° rotierbarer 2" Okularauszug
  • Stativadapter mit 1/4" Fotoschraube und Aufnahme für Montierungen
  • Länge ausgezogen 46cm, Länge eingezogen 39cm
  • Gewicht OTA nur 2,8 Kg, Komplettgewicht mit Koffer 6 Kg
  • Koffer-Außenmaße 56x20x32cm

 

Technische Daten

  • Optik  Refraktor
  • Bauart      Apochromat
  • Öffnung (mm)      80
  • Brennweite (mm)      500
  • Öffnungsverhältnis (f/)      6,3
  • Auflösungsvermögen (Bogensekunden)      1,44
  • Grenzgrösse (mag)      11,3
  • Lichtsammelvermögen (-fach einer 7mm Pupille)      130
  • Max. sinnvolle Vergroesserung (-fach)      160
  • Tubuskonstruktion    Volltubus
  • Linsendesign    Duplet
  • Okularauszug  Crayford
  • Anschluss (okularseitig) (Zoll)      2
  • Rotierbar    Ja
  • Untersetzung    1:10 Feintrieb
  • Montierung  OTA
  • GoTo Steuerung      nein
  • Montierungstyp      ohne Montierung
  • Nachführung      nein
  • Serie    Pro APO  
  • Naturbeobachtung    ja
  • Mond & Planeten    ja
  • Nebel & Galaxien    ja
  • Astrofotografie    ja
  • Sonne      nicht empfehlenswert (nur mit geeignetem Sonnenfilter)
  • Empfohlen für ...  
  • Einsteiger      nein
  • Fortgeschrittene      ja
  • Sternwarten      nein
     

Lieferumfang

  • 1x Okularadapter    1,25"
  • 1x Okularadapter    2"
  • 1x Aluminiumkoffer

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Diesen Artikel haben wir am 05.10.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 9 von 32 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Banner1
Banner2
Banner3
RABATTE
*** AKTION ***
Satte Rabatte auf Sky-Watcher Produkte!

5% - ab Warenwert* von 1.000 EUR
3% - ab Warenwert* von 5.000 EUR
*gilt nur für ausgewählte Produkte hier im Shop (Sonderpreisnennung)

[Stand: Juli 2020]
 

ASTRO-TIPP

Mach's gut Neowise C/2020 F! Bis in 5000 Jahren mal ...

... nach dem beeindruckenden Spektakel am Himmel, verlässt er die Umlaufbahn der Erde. 

Im September bieten unsere Nachbarplaneten Jupiter, Mars, Venus und Saturn ein besonders tolles Bild.

Also nicht in die Ferne schweifen, wo das Gute liegt so nah! - Übrigens Mars ist uns, dieser Tage besonders nah!

Wir wünschen "Clear sky" and "good seeing" - Bernd Schneider und Team